Wohnhaus in Archsum

Wohnhaus in Archsum

Nach einem Wasserschaden sollte das Wohnhaus in Archsum einen neuen modernen Look erhalten. Zwar waren die alten Fliesenwände und Deckenbalken prägend, die Bauherren wünschten sich jedoch einen radikal anderen Ansatz, der die alten Elemente in ein neues Licht rückt. Aus diesem Grunde wurde ein glatter Spachtelboden als Kontrast zu den alten Delfter Fliesen gewählt. Die Küche erhielt eine dunkelblaue Farbgebung mit Edelstahloberflächen. Warme Elemente sind das Lärchenholz der Fussböden und die alten Balken, die sowohl an der Decke als auch am Geländer zum Einsatz kamen. 

Zurück